Wir bieten Seminare und Vorträge an zu den Themen:

Wir führen unsere Angebote auf Deutsch und auf Englisch durch. Neben klassischen Präsenzseminaren bieten wir zudem Web-Seminare an sowie flexible Flipped-Classroom-Formate mit Lehrvideos und kurzen Gruppeneinheiten. Bei Interesse an unseren Seminaren kontaktieren Sie uns gern. Ihre Ansprechparnterin ist Dieta Kuchenbrandt.

Erstes Vorsingen? – Bewerben auf Professuren

Wer eine dauerhafte Karriere in der Wissenschaft anstrebt, steht früher oder später vor der herausfordernden Frage: Wie bewerbe ich mich auf eine Professur? In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Ihren schriftlichen Bewerbungsunterlagen sowie mit inhaltlichen und strategischen Überlegungen für Berufungsvortrag, Lehrprobe und Kommissionsgespräch. Wir thematisieren dabei diverse Aspekte des Auswahlprozesses, wie klassische oder kritische Fragen im Kommissionsgespräch, mögliche Fallstricke während des Fachvortrags und der Lehrprobe, aber auch die ambivalenten Interessen innerhalb einer Berufungskommission. Darüber hinaus trainieren wir mit Ihnen Ihre erfolgreiche Selbstpräsentation sowie die Herausstellung Ihrer besonderen Qualifikationen in den verschiedenen Phasen des Berufungsverfahrens. Kontakt | nach oben

Nähere Informationen zu den möglichen Seminarformaten finden Sie hier (Übersicht Seminarformate).

Professor*in gesucht! – Planung und Optimierung der Hochschulkarriere

Die späte Promotions- und frühe Postdocphase ist entscheidend für den weiteren Verlauf der eigenen wissenschaftlichen Karriere und steht im ständigen Spannungsfeld zwischen abhängiger Beschäftigung und wissenschaftlicher Eigenständigkeit. Promovierte Wissenschaftler*innen sind mit zahlreichen beruflichen Herausforderungen und Hürden auf dem Weg zur langfristigen wissenschaftlichen Karriere konfrontiert: Selbstständige Publikationstätigkeit, die Einwerbung von Drittmitteln und die Umsetzung eigenständiger Forschungsarbeiten, die Erarbeitung eines Lehrportfolios, Beteiligung an der wissenschaftlichen Kommunikation und der Aufbau eines eigenen Netzwerks von Kolleg*innen und Kooperationspartner*innen, Auslandsaufenthalte… Wann sind welche Aufgaben besonders wichtig? Was hat die höchste Priorität? Welcher Zeitrahmen ist angemessen? Wie und wo soll ich überhaupt anfangen? Wie wichtig ist die Habilitation? Im Seminar sollen die Teilnehmenden zum einen eine Bestandsaufnahme durchführen und die eigene aktuelle Position reflektieren. Aufbauend darauf werden Ziele und wichtige Schritte hin zur eigenen Berufungsfähigkeit geplant. Das Seminar richtet sich an fortgeschrittene Promovierende sowie an Postdocs aller Entwicklungsstufen. Kontakt | nach oben

Nähere Informationen zu den möglichen Seminarformaten finden Sie hier (Übersicht Seminarformate).

Sprungbrett Forschung! – Bewerben auf Postdoc-Stellen

Welche Aussichten habe ich als Postdoc in der Wissenschaft? Sollte ich mich primär auf ausgeschriebene Stellen bewerben oder mich um ein Auslandsstipendium bemühen? Welche Perspektiven gibt es für die Zeit nach der Promotion? Welche Schlüsselqualifikationen aus meiner Promotionszeit sind bei der Bewerbung auf Postdoc-Stellen besonders wichtig? Was gehört in die Bewerbungsunterlagen und wie gestalte ich CV und Anschreiben? Wie trete ich im Vorstellungsgespräch oder beim Bewerbungsvortrag auf? Wie zentral ist mein Promotionsthema? Inwiefern sind Gehaltsverhandlungen möglich? In diesem Seminar sollen Perspektiven erarbeitet und Tipps und Tricks vermittelt werden für erfolgreiche Bewerbungen nach der Promotion. Kontakt | nach oben

Nähere Informationen zu den möglichen Seminarformaten finden Sie hier (Übersicht Seminarformate).